+
"Tatort" und " SOKO Köln"- Schauspielerin Gundula Rapsch ist gestorben.

"Tatort"-Schauspielerin Gundula Rapsch gestorben

Wien - Die aus dem “Tatort“ bekannte Schauspielerin Gundula Rapsch ist tot. Die 48-Jährige starb bereits am Mittwoch in Wien, gab ihr Management am Freitag bekannt.

Die Schauspielerin, die zuletzt am Theater in der Josefstadt in Wien zu sehen war, litt an Krebs. Rapsch war in Deutschland vor allem als Darstellerin in Krimis wie “Soko Köln“ und “Tatort“ bekannt. In der Wiener Ausgabe der ARD-Krimireihe spielte sie zwischen 1998 und 2001 die Gerichtsmedizinerin.

Tatort: Die 18 Ermittler-Teams

Die Ermittler-Teams beim Tatort

Die gebürtige Bochumerin hatte an der Otto-Falckenberg-Schule in München studiert und war auf zahlreichen deutschen und österreichischen Bühnen zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
Der Orthopäde Samuel Okae will Gutes tun, und er weiß auch wie. Seit fünf Jahren baut der vierfache Familienvater ein Krankenhaus in seiner Heimat Ghana. Rund 200 000 …
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert
Ein letzter Brief an die Mutter, rostige Schlüssel und Fotografien: Erinnerungen an das untergegangene Luxus-Passagierschiff "Titanic" sind sehr gefragt. Das zeigt jetzt …
"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert
Neureuther und Gössner verraten: So erziehen wird unser Kind
Am 14. Oktober kam die erste Tochter der Ski-Asse Felix Neureuther und Miriam Gössner zur Welt. Nun spricht der 33-Jährige über die Erziehung der kleinen Mathilda - und …
Neureuther und Gössner verraten: So erziehen wird unser Kind

Kommentare