+
Er spielte Wolfgang von Prinz, den knorrigen Kölner "Tatort"-Staatsanwalt: Christian Tasche.

WDR trauert

"Tatort"-Staatsanwalt Christian Tasche tot

Köln - Plötzlich und unerwartet ist der Schauspieler Christian Tasche mit gerade einmal 56 Jahren am Donnerstag gestorben. Das teilte der Westdeutsche Rundfunk am Freitag mit.

Bekannt wurde Tasche als Staatsanwalt Wolfgang von Prinz im Kölner Tatort. Seit Beginn der Reihe im Jahr 1997 („Willkommen in Köln“) spielte er an der Seite der Kommissare Ballauf und Schenk den knorrigen und markanten Staatsanwalt. Tasche stand nach WDR-Angaben derzeit für den neuen Tatort „Wahre Liebe“ vor der Kamera. Seine Szenen seien aber abgedreht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare