+
Er spielte Wolfgang von Prinz, den knorrigen Kölner "Tatort"-Staatsanwalt: Christian Tasche.

WDR trauert

"Tatort"-Staatsanwalt Christian Tasche tot

Köln - Plötzlich und unerwartet ist der Schauspieler Christian Tasche mit gerade einmal 56 Jahren am Donnerstag gestorben. Das teilte der Westdeutsche Rundfunk am Freitag mit.

Bekannt wurde Tasche als Staatsanwalt Wolfgang von Prinz im Kölner Tatort. Seit Beginn der Reihe im Jahr 1997 („Willkommen in Köln“) spielte er an der Seite der Kommissare Ballauf und Schenk den knorrigen und markanten Staatsanwalt. Tasche stand nach WDR-Angaben derzeit für den neuen Tatort „Wahre Liebe“ vor der Kamera. Seine Szenen seien aber abgedreht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Ihre große Zeit liegt rund 30 Jahre zurück. Da war Melanie Griffith ein echter Hollywood-Star. Schlagzeilen machte auch ihr Privatleben. An der Seite von Richard Lugner …
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball

Kommentare