+
Familie Tatum hat mit diesem Foto den Paparazzi eins ausgewischt.

Flucht nach vorne

Tatum stellt Foto von Tochter ins Internet

New York - Andere Promi-Paare verkaufen Fotos vom Nachwuchs für viel Geld, US-Schauspieler Channing Tatum und seine Frau Jenna haben selbst ein Foto von ihrer neugeborenen Tochter veröffentlicht.

Damit treten sie die Flucht nach vorne an. Die Rechnung sei simpel: Sich entweder von Paparazzi jagen lassen oder die Veröffentlichung des Fotos steuern, sagte Tatum dazu. Schließlich entschied er sich für das Letztere und stellte ein Bild seiner Tochter Everly auf seine Facebook-Seite. Darunter schrieb der stolze Vater: "Erster Vatertag mit meinen Mädels!" 

Reiche Eltern - Erfolgreiche Töchter

Reiche Eltern - Erfolgreiche Töchter

Es sei ihm wichtig gewesen, „stalkende Fotografen“ links liegen zu lassen, erklärte er bei der Vorstellung seines neuen Actionstreifens „White House Down“, für den er mit Jamie Foxx vor der Kamera stand. „Da draußen stehen überall Paparazzi herum, die das erste Foto ergattern wollen. Aber wir wollten es nicht verkaufen“, sagte Tatum weiter. „Wir wollten einfach nur, dass die Fans und jeder andere es sehen kann, wenn er möchte. Punkt“.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
ESC-Vorentscheid: Kandidat zieht sich zurück
Kandidatenwechsel vor dem nationalen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest: Gegen einen Sänger aus Dortmund wurde Anklage erhoben.
ESC-Vorentscheid: Kandidat zieht sich zurück
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare