+
In Madrid wurde das neue Jahr begrüßt - einen Tag zu früh. Foto: Kiko Huesca

Puerta del Sol

Tausende feiern in Madrid einen Tag zu früh Silvester

Es ist nur ein Glocken-Funktions-Test, trotzdem feierten in Madrid viele Spanier und Touristen schon am Freitagabend Silvester.

Madrid (dpa) - Mehrere Tausend Spanier und Touristen haben sich am Freitagabend in Madrid an der Puerta del Sol versammelt, um das neue Jahr einzuläuten - einen Tag zu früh. Dennoch wurde ausgelassen gefeiert, als die Turmuhr am Gebäude der Regionalregierung um Mitternacht zwölf Mal schlug.

Grund für die verfrühte Party: Die Stadtverwaltung testet die Glocken immer einen Tag vor Silvester um sicherzugehen, dass sie dann am 31. Dezember richtig funktionieren. 

Schon seit Jahren kommen immer mehr Menschen zu dem Testlauf. Viele folgen dabei auch einer Tradition, die eigentlich ebenfalls erst in der Silvesternacht ansteht: Bei jedem Glockenschlag wird eine Weintraube gegessen - denn das soll Glück für das neue Jahr bringen.

Neu in diesem Jahr seien die großen Sicherheitsvorkehrungen gewesen, berichtete die Nachrichtenagentur efe am Samstag. Etwa 100 Polizisten bewachten den Platz, zudem wurden Blumencontainer und Verkehrsleitsäulen aufgestellt, um Anschläge mit einem Lastwagen - wie sie in Nizza und Berlin geschehen sind - zu verhindern.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Adoptiv-Tiger "Elsa" wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys "Elsa" hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte …
Adoptiv-Tiger "Elsa" wird ein Jahr alt
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Millionen Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Millionen Dollar

Kommentare