+
Madonna während ihrer Show in Bukarest.

Tausendfache Buhrufe für Madonna

Bukarest - Madonna ist mit ihrem Eintreten für Minderheiten bei ihrem Publikum in der rumänischen Hauptstadt Bukarest angeeckt.

Während der zweistündigen Show am Mittwochabend hielt sie kurz inne und erklärte, es mache sie “traurig“, dass Roma vielerorts in Osteuropa diskriminiert würden. Tausende Zuhörer buhten sie daraufhin aus. Madonna reagierte nicht auf die Buhrufe. Während der Show in der rumänischen Hauptstadt traten auch Roma-Musiker und ein Tänzer auf. Deren Auftritte wurden von dem etwa 60.000 Zuhörer zählenden Publikum mit Beifall quittiert.

In Rumänien leben offiziell etwa 500.000 Roma, die tatsächliche Zahl dürfte aber bei zwei Millionen liegen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare