+
Taylor Momsen will sich verstärkt auf die Musik konzentrieren

Taylor Momsen: Schluss mit der Schauspielerei

New York - US-Star Taylor Momsen will der Schauspielerei auf unbestimmte Zeit den Rücken kehren. Nach dem Ausstieg bei "Gossip Girl" hat sie große Pläne mit ihrer Rock-Band The Pretty Reckless.

Durch die Fernsehserie “Gossip Girl“ wurde Taylor Momsen (18) berühmt, jetzt aber hat die Schauspielerin von ihrem Beruf offenbar genug. Künftig will sie sich ganz ihrer großen Leidenschaft widmen - der Musik. Nach einem Konzert in Tokio erzählte sie dem Magazin “Elle“: “Ich habe die Schauspielerei momentan aufgegeben. Ich habe “Gossip Girl“ verlassen und bin auf Tour. Ich bin in einer Band und das ist wirklich alles, was ich tun möchte.“ Und wenn alles gut geht, soll es so bleiben: “Hoffentlich kann ich das für den Rest meines Lebens mache“, sagte Momsen, die ihre Rock-Band The Pretty Reckless 2009 gegründet hat. Im Rahmen ihrer bis 2012 dauernden Tournee will Taylor Momsen auch in Deutschland auftreten.

Forbes-Liste: Das sind die einflussreichsten Promis

Forbes-Liste: Das sind die einflussreichsten Promis

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare