+
Taylor Swift beim Musikfestival Wango Tango. Foto: Chris Pizzello

"Worst-Case-Szenario"

Taylor Swift ist sauer auf den Bieber-Manager

Popstar Taylor Swift ist wütend über den Verkauf ihrer Albenrechte an den US-Unternehmer Scooter Braun. Der Mann ist auch Manager von Justin Bieber

Los Angeles (dpa) — US-Sängerin Taylor Swift (29, "You Need To Calm Down") zeigt sich wütend über den Verkauf ihres früheren Plattenlabels Big Machine an den Manager von Justin Bieber (25). Die Übernahme der unabhängigen Firma durch den US-Unternehmer Scooter Braun (38) sei ihr "Worst-Case-Szenario", schrieb die Sängerin am Sonntag auf der Online-Plattform Tumblr.

Swift hatte zwischen 2006 und 2017 ihre ersten sechs Studioalben bei Big Machine herausgebracht, bevor sie zu Universal Music wechselte. Sie wirft Braun vor, sie jahrelang online gemobbt zu haben.

Nach US-Medienberichten erwarb eine Holding Brauns das Label Big Machine für mehr als 300 Millionen Dollar - und damit auch die Rechte an Swifts Alben. Zwar habe sie sich damit abgefunden, dass ihr altes Plattenlabel vorgehabt habe, ihren Musikkatalog zu verkaufen, schreibt Swift bei Tumblr. Sie habe aber nicht mit Braun als Käufer gerechnet. Ihr musikalisches Erbe gehe nun an jemanden, der versucht habe, es zu zerstören, schrieb Swift weiter.

Bieber verteidigte unterdessen seinen Manager auf Instagram. "Scooter hat hinter dir gestanden, seit du mir gnädigerweise erlaubt hast, als Opener für dich aufzutreten", schrieb Bieber in Bezug auf eine Tour im Jahr 2009. "Weder Scooter noch ich haben irgendetwas Negatives über dich zu sagen. Wir wollen wirklich das Beste für Dich", so der Sänger.

Taylor Swift auf Tumblr.com

Bloomberg-Bericht (Englisch)

"Billboard"-Bericht (Englisch)

Justin Bieber auf Instagram

Bericht des "Wall Street Journal" (Englisch)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Instagram: Influencerin mit Panne bei Bikini-Selfie am Pool - Das tut beim Zuschauen weh
Mega-Fail bei Instagram: Es sollte so ein schönes Video im Pool werden. Doch dann ist einer jungen Frau der absolute Influencerinnen-Horror widerfahren.
Instagram: Influencerin mit Panne bei Bikini-Selfie am Pool - Das tut beim Zuschauen weh
Bekanntes Festival abgesagt - „Was ne Sauerei, an Hässlichkeit fast nicht zu überbieten“
Der Vorverkauf lief längst, das Line-Up stand fest. Doch jetzt wurde ein bekanntes deutsches Festival in Dortmund abgesagt. Die Fans reagieren sauer.
Bekanntes Festival abgesagt - „Was ne Sauerei, an Hässlichkeit fast nicht zu überbieten“
Beste Bildunterschrift überhaupt? Joko-Winterscheidt-Foto geht viral - „Mehr gelacht als ich sollte“
„Ich finde das witziger als ich eigentlich sollte“ - eine kleine Bildunterschrift zu einem Foto von Joko Winterscheidt sorgt bei Facebook für große Lacher.
Beste Bildunterschrift überhaupt? Joko-Winterscheidt-Foto geht viral - „Mehr gelacht als ich sollte“
Vanessa Mai lässt tief blicken - „Zack, Quarktaschen fallen gleich raus“
Vanessa Mai lässt mit aufgeknöpfter Bluse ihre Wäsche blitzen. Das offizielle Pressefoto hat sie jetzt auch bei Instagram gepostet.
Vanessa Mai lässt tief blicken - „Zack, Quarktaschen fallen gleich raus“

Kommentare