+
Taylor Swift: Die 25-Jährige spielt auf der „1989 World Tour“ am Wochenende ihre einzigen Deutschland-Konzerte in Köln.

Nur zwei Deutschland-Konzerte

„Shake it off“ in Köln - Zu Taylor Swifts Hits flippen Tausende aus

Köln - Nur zwei Konzerte in Deutschland: Etwa 16.000 Fans haben der US-Popsängerin Taylor Swift bei einem Konzert in Köln zugejubelt.

Auf der Songliste standen Hits wie „Blank Space“, „Bad Blood“ oder „Shake it off“ aus ihrem aktuellen Album „1989“ - Swifts Geburtsjahr. Schon bei der Ankunft in der Domstadt hatte sich die Sängerin ein Bild von der Kölner Skyline getwittert: „Guten Tag! Wir haben es nach Deutschland geschafft. So was von verliebt und so was von bereit zum Tanzen.“

Die 25-Jährige spielt auf der „1989 World Tour“ am Wochenende ihre einzigen Deutschland-Konzerte in Köln. Da beide Gigs schon Monate vorher ausverkauft waren, gab Swift nach Veranstalter-Angaben für die Zusatzshow am Samstag noch kurzfristig Karten aus ihrem Künstler-Kontingent frei.

Wegen des zeitgleichen AC/DC-Konzerts stellt sich die Polizei auf insgesamt 100.000 Musikfans sowie starken Verkehr in Köln und auf dem Autobahnring ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar

Kommentare