+
Taylor Swift erfreut das Herz eines kleinen Fans. Foto: Paul Buck

Taylor Swift tanzt mit siebenjährigem Fan

Kansas City (dpa) - Die amerikanische Sängerin Taylor Swift (25) hat zusammen mit ihrem jungen Fan Dylan Barnes getanzt. Der rothaarige Schüler hatte vergangene Woche in der US-Talkshow "Ellen" seine tänzerischen Qualitäten zu einem Swift-Song unter Beweis gestellt. 

"Ich konnte endlich Dylan treffen, den Siebenjährigen, der bei Ellen so leidenschaftlich zu "Shake It Off" getanzt hat. Und das ist passiert", schrieb die Musikerin am Dienstag auf ihrer Instagram-Seite. Dazu postete sie ein Video, das die beiden mit verschiedenen, teilweise skurrilen Tanzbewegungen zeigt.

Der Tanzschüler postet regelmäßig Videos auf seiner Facebook-Seite, in denen er etwa im Wohnzimmer zu bekannten Songs tanzt. Sein Video zum Swift-Hit "Shake It Off" haben sich seit August bereits mehr als sechs Millionen Menschen angeschaut.

Video von Swift auf Instagram

Auftritt in der Ellen-Show

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt

Kommentare