+
Taylor Swift ist die neue Instagram-Königin.

Ärger für Kim Kardashian

Taylor Swift ist die neue Instagram-Königin

Los Angeles - Mit viel nackter Haut angelte Kim Kardashian die meisten Follower auf Instagram. Doch jetzt hat sie jemand überholt, der so ziemlich in allen Dingen das genaue Gegenteil des Kurven-Sternchens ist.

Einen heißen Promi-Zweikampf um die meisten Follower bei Instagram liefern sich Taylor Swift und Kim Kardashian (34). Die Musikerin ("Shake It Off") hat nun die Führung übernommen, mit 45,8 Millionen Abonnenten am Donnerstag. Promisternchen Kardashian lag aktuell knapp dahinter mit 45,6 Millionen Fans. Die Zahl der Anhänger bei beiden Prominenten stieg allerdings im Stundentakt.

Während die Ehefrau von Rapper Kanye West vor allem auf das Rezept "Sex sells" setzt und regelmäßig ihre durchaus beeindruckenden Kurven in Szene setzt, hat die superschlanke Swift das Sauberfrau-Image perfektioniert. Statt nackter Haut und provokanten Posen setzt die 25-Jährige auf niedliche Schnappschüsse mit Katzen und vermittelt ihren meist jungen Fans das Gefühl eine von ihnen zu sein: eher eine Freundin als der Megastar, der sie ist.  

Beyoncé auf Platz 3

Etwas abgehängt wurde Sängerin Beyoncé (34), deren Fotos sich bei Instagram allerdings immer noch 45,1 Millionen Menschen ansehen. Instagram hat insgesamt mehr als 300 Millionen aktive Nutzer.

Die zahlenmäßig meisten Follower hat immer noch der Account von Instagram selbst mit 97,4 Millionen Abonnenten. Den kostenlosen Onlinedienst gibt es seit knapp fünf Jahren. Nutzer können dort Fotos und Videos veröffentlichen. 2012 wurde die Plattform für rund eine Milliarde Dollar von Facebook übernommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby

Kommentare