+
Taylor Swift.

Neues Lied und Album

Taylor Swift überrascht ihre Fans

New York - Countrymusik-Star Taylor Swift (24) überrascht ihre Fans und will in diesem Herbst ihr erstes Pop-Album herausbringen.

Ihre fünfte Platte solle „1989“ heißen und Ende Oktober erscheinen, hieß es am Montag auf Swifts Website. Daraus stellte sie im Internet auch die erste Single „Shake It Off“ mit dem dazugehörenden Video vor. Sie habe etwas machen wollen, das sich anders anhöre als alles, was sie bisher getan habe, wurde Swift vom Onlineportal „USA Today“ zitiert.

Das US-Magazin „Billboard“ hatte im vergangenen März erklärt, die Country-Sängerin sei die bestverdienende Künstlerin im Musikgeschäft. Das Journal schätzte, dass Swift im vergangenen Jahr mit Konzerten, Platten und Lizenzgebühren fast 40 Millionen Dollar (etwa 29 Millionen Euro) verdiente.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trennungsgerüchte um "Bauer sucht Frau"-Traumpaar! Das sagt Gerald
Was ist dran an den Trennungsgerüchten um das "Bauer sucht Frau"-Traumpaar? Ein zweideutiger Facebook-Post von Anna ließ die Fans bangen. Jetzt klärt Gerald auf.
Trennungsgerüchte um "Bauer sucht Frau"-Traumpaar! Das sagt Gerald
Ganz schön gewagt, Lena! So tief lässt sie bei der Berlinale blicken
Eigentlich wollte sich Lena Meyer-Landrut ja eine Auszeit gönnen.  Noch im November sagte ihre Tour ab und wollte sich zurückziehen. Nun meldete sie sich nun zurück. Und …
Ganz schön gewagt, Lena! So tief lässt sie bei der Berlinale blicken
Erschreckende Bilder aufgetaucht: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Derzeit kursieren einige Bilder im Netz: Einige User hatten in den sozialen Netzwerken vermeldet, dass der berühmte „Rocky“-Schauspieler Sylvester Stallone gestorben …
Erschreckende Bilder aufgetaucht: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Kritik an "Germany's next Topmodel" nimmt zu
Hashtag gegen Heidi: Mit dem Schlagwort #NotHeidisGirl protestieren im Netz zahlreiche junge Frauen gegen "Germany's next Topmodel". Experten sagen, die Kritik an der …
Kritik an "Germany's next Topmodel" nimmt zu

Kommentare