+
Sängerin Taylor Swift.

Neues Album kommt

Taylor Swift: Erst mal keine Country-Musik mehr

New York - Sängerin Taylor Swift will vorerst keine Country-Musik mehr produzieren. Das kommende Album soll ein reines Pop-Album sein. 

US-Sängerin Taylor Swift (25, "Shake It Off") hat ihre Entscheidung verteidigt, erst einmal keine Country-Songs mehr aufzunehmen. "Mein letztes Album war ein Hybrid zwischen Country und Pop", sagte sie am Dienstagabend (Ortszeit) in der "Tonight"-Show von US-Moderator Jimmy Fallon. "Aber du kannst nicht immer dasselbe machen und es gleichzeitig für dich selbst oder die Fans spannend halten." Daher habe sie für das neue Album mit dem Titel "1989", das im Herbst auf den Markt kam, nur Popsongs aufgenommen. "Ich habe ein Sprichwort gebraucht: 'Wenn du versuchst, gleichzeitig zwei Kaninchen zu jagen, wirst du beide verlieren.' So habe ich mich verteidigt."

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare