+
Sängerin Taylor Swift.

Neues Album kommt

Taylor Swift: Erst mal keine Country-Musik mehr

New York - Sängerin Taylor Swift will vorerst keine Country-Musik mehr produzieren. Das kommende Album soll ein reines Pop-Album sein. 

US-Sängerin Taylor Swift (25, "Shake It Off") hat ihre Entscheidung verteidigt, erst einmal keine Country-Songs mehr aufzunehmen. "Mein letztes Album war ein Hybrid zwischen Country und Pop", sagte sie am Dienstagabend (Ortszeit) in der "Tonight"-Show von US-Moderator Jimmy Fallon. "Aber du kannst nicht immer dasselbe machen und es gleichzeitig für dich selbst oder die Fans spannend halten." Daher habe sie für das neue Album mit dem Titel "1989", das im Herbst auf den Markt kam, nur Popsongs aufgenommen. "Ich habe ein Sprichwort gebraucht: 'Wenn du versuchst, gleichzeitig zwei Kaninchen zu jagen, wirst du beide verlieren.' So habe ich mich verteidigt."

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit dem Fahrrad durch die Moskauer Rush-Hour
Ein Hype geht durch Moskau: Fahrradfahren soll der Millionenstadt neue Lebensqualität einhauchen. Im Zentrum können die Hauptstädter seit neuestem auch Elektrofahrräder …
Mit dem Fahrrad durch die Moskauer Rush-Hour
Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring
Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (42) hat in ihrer südafrikanischen Heimat Medien-Spekulationen über einen möglichen neuen Mann an ihrer Seite ausgelöst.
Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring
Diane Keaton hat in Beziehungen nicht geglänzt
Die Chemie muss stimmen in der Liebe. Diane Keaton hat da so ihre Erfahrungen gemacht.
Diane Keaton hat in Beziehungen nicht geglänzt
Barfußläufer erreicht Kloster Einsiedeln
Wie sehen Füße nach einem Gewaltmarsch von 2100 Kilometer aus, barfuß? "Dünnhäutig", sagt Barfußläufer Aldo Berti. Er ist im Kloster Einsiedeln und holt sich dort …
Barfußläufer erreicht Kloster Einsiedeln

Kommentare