+
Greg (Thomas Mann, r) und sein bester Freund Earl (R.J. Cyler). Foto: Twentieth Century Fox

Teenagerdrama: "Ich und Earl und das Mädchen"

Los Angeles (dpa) - "Ich und Earl und das Mädchen" war beim diesjährigen Independent-Filmfestival Sundance der große Gewinner. Das Teenagerdrama holte beide Hauptpreise, den der Jury und des Publikums.

Es erzählt die Geschichte eines filmbesessenen High-School-Schülers (Thomas Mann), der sich mit einer krebskranken Klassenkameradin (Olivia Cooke) anfreundet. Der Film geht ans Herz und verzichtet auf Klischees. Er überrascht mit originellen Ideen, schrägem Humor und sensiblen Einblicken in die Probleme von Heranwachsenden.

Es ist nach "Warte, bis es dunkel wird" der zweite Spielfilm des texanischen Regisseurs Alfonso Gomez-Rejon.

(Ich und Earl und das Mädchen, USA 2015, 106 Min., FSK ab 6, von Alfonso Gomez-Rejon, mit Thomas Mann, R.J. Cyler, Olivia Cooke)

Ich und Earl und das Mädchen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe

Kommentare