+
Nick Stahl hat seine Entziehungskur abgebrochen.

Nach abgebrochenem Entzug

Terminator-Schauspieler verschwunden

New York - Große Sorge um den aus "Terminator 3" oder "Sin City" bekannten Schauspieler Nick Stahl. Der 32-Jährige ist seit Tagen verschwunden, nachdem er gegen ärztlichen Rat eine Entziehungskur abgebrochen hatte.

Schon im Mai war er tagelang untergetaucht, hatte dann aber nach fast zwei Wochen ein Lebenszeichen per E-Mail gegeben.

Stahl, der seit Jahren an Drogensucht leidet, hatte einer neuen Entziehung zugestimmt, die Klinik aber am vorletzten Wochenende verlassen. Er kam bei einem Freund in Los Angeles unter, verschwand am Donnerstag aber spurlos. “Er wird seit vier Tagen vermisst“, bestätigte seine Frau “E-Online“. Die Promiseite berichtet, Familie und Freunde würden verzweifelt nach dem Schauspieler suchen.

Süchtige Filmstars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

An der Seite von Mel Gibson hatte Stahl mit 13 Jahren in “Der Mann ohne Gesicht“ (1993) sein Filmdebüt gegeben. Zehn Jahre später war er mit Arnold Schwarzenegger und Claire Danes in “Terminator 3: Rebellion der Maschinen“ in der Rolle des jungen John Connor zu sehen. Er spielte auch in “Sin City“ und “In the Bedroom“ mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Träumchen und Schätzchen: Panda-Bären landen in Berlin
Die Pandas sind unterwegs zum Berliner Zoo: In einer Frachtmaschine hocken "Träumchen" und "Schätzchen" in zwei Transportboxen neben einer Tonne Bambus. Können die …
Träumchen und Schätzchen: Panda-Bären landen in Berlin
Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Am Freitagabend wurde gemeldet, dass sich der Hollywood-Star …
Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas

Kommentare