+
Katy Perry.

"Es ist Zeit, für Paris zu beten"

Prominente reagieren geschockt auf Angriffe in Paris

Paris - Prominente haben weltweit erschüttert auf die Terrorwelle von Paris reagiert. Viele äußerten sich in den Sozialen Netzwerken.

US-Sängerin Katy Perry twitterte: „Leute, es ist Zeit, für Paris zu beten.“ Der britische Moderator Piers Morgan schrieb auf dem Kurznachrichtendienst: „Paris ist die schönste Stadt der Welt. Lasst nicht zu, dass diese Bastarde es in die Unterjochung morden.“

Juliette Lewis schrieb auf dem sozialen Netzwerk Instagram, die Meldungen seien furchteinflößend. Der britische Unternehmer Richard Branson äußerte sich tieftraurig: „Die Gedanken sind bei den Opfern und ihren Lieben.“

Auch bekannte Sportler reagierten betroffen. Schalke-04-Spieler Kevin-Prince Boateng twitterte: „Verdammt, wir leben in einer Welt aus den Fugen!!! Lasst uns beten für die Menschen in Paris.!!!“ Das versah er mit dem Hashtag „geschockt“. US-Basketball-Star LeBron James twitterte: „Ich kann nicht anders als an die Tragödie von Paris zu denken! Mein Gott, was ist mit Menschen los.“

US-Schauspieler Rob Lowe schrieb: „Vive La France!“ Seine Kolleginnen Mia Farrow, Christina Applegate und Sängerin Kesha riefen ihre Fans auf, zu beten. Sänger Josh Groban schrieb: „Ich komme gerade von der Bühne und habe die niederschmetternden Nachrichten gesehen. Wir haben Paris im Herzen. Wir stehen an eurer Seite.“

Oliver Pocher twitterte: „Dt. Fussballfans, die gerade in Paris sind und nicht wissen, wohin, twittert und sucht #porteouverte Es gibt Menschen, die Euch aufnehmen.“ Christina Stürmer schrieb: „Sprachlos! Meine Gedanken sind in Paris...“

dpa

Ticker zu den Terroranschlägen in Paris

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose
Lena Meyer-Landrut schien sich wie viele andere besonders auf das erste Deutschland-Spiel zu freuen. Auf Instagram überraschte sie ihre Fans deshalb mit einem ganz …
Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose
Bundespräsident Steinmeier eröffnet Kieler Woche
Segeln, Musik, Spiel und Spaß - die Kieler Woche fasziniert schon am Auftaktwochenende ein Millionenpublikum. Bundespräsident Steinmeier dröhnte das Eröffnungssignal …
Bundespräsident Steinmeier eröffnet Kieler Woche
Hübscher als die echte Helene Fischer? Double bekommt jede Woche zwei Heiratsanträge
Helene Fischer (33) hat mit ihrem Song „Atemlos“ das Leben einer 29-Jährigen völlig auf den Kopf gestellt. Die Dresdnerin kann sich vor Heiratsanträgen kaum noch retten. 
Hübscher als die echte Helene Fischer? Double bekommt jede Woche zwei Heiratsanträge
So sehen wir Helene Fischer selten: Auf einmal verliert sie die Fassung  
Bei russischem Zupfkuchen in einem lauschigen Gutshof in Dagobertshausen verliert Helene Fischer auf einmal die Fassung. Aber das ist noch nicht alles.
So sehen wir Helene Fischer selten: Auf einmal verliert sie die Fassung  

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.