+
Ben Tewaag: Der Uschi-Glas-Sohn vor Gericht.

Ben Tewaag tritt Haftstrafe an

Ben Tewaag sitzt im Gefängnis. Der Sohn der Schauspielerin Uschi Glas trat laut bunte.de am Sonntag seine halbjährige Haftstrafe wegen Körperverletzung in der Justizvollzugsanstalt Frankfurt an.

Ein Freund bestätigte gegenüber Bunte: „Ben konnte seinen Haftaufschub genau mit der Therapie abstimmen, die er vor dem Haftantritt unbedingt noch machen wollte. Danach hatte er noch eine kurze Karenzzeit, um seine persönlichen Dinge zu regeln, bevor er gestern seiner Pflicht nachkam.“

Wie lange Ben Tewaag einsitzen muss, sei noch offen. Das hänge von unterschiedlichen Faktoren ab, so die Bunte. Es sei unklar, ob seine bisherigen Bewährungsstrafen widerrufen werden könnten, oder er wegen guter Führung vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen wird. Es könnte auch ein Teil der sechsmonatigen Strafe im Nachhinein noch zur Bewährung ausgesetzt werden.

Ben Tewaag war im April 2008 vom Amtsgericht München zu sechs Monaten Gefängnis ohne Bewährung verurteilt worden. Die Anklage: Körperverletzung. Er hatte im September 2007 einen Mann vor einer Münchner Disko verprügelt. Auch in den Jahren zuvor war er immer wieder wegen Körperverletzung, Beleidung, Sachbeschädigung und Drogenmissbrauchs mit dem Gesetz in Konflikt geraten und zu Bewährungsstrafen verurteilt worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner
Model-Jobs, Ausbildung, eine Rolle in einem ZDF-Film: Sarah Brandner hat viel um die Ohren. „Gerade läuft’s wirklich gut bei mir“, schwärmt die Ex von Bastian …
So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner
Steinbrecher: Gründlichkeit in Medien wichtiger als Schnelligkeit
Lieber gründlich und richtig als schnell und falsch: TV-Moderator und Medienprofessor Michael Steinbrecher rät seinen Journalistenkollegen, sich nicht vom Internet unter …
Steinbrecher: Gründlichkeit in Medien wichtiger als Schnelligkeit
Keratolytische Substanzen im Abdeckstift trocknen Pickel aus
Er ist nervig, kann wehtun und sieht unschön aus: ein Pickel. Mit gewissen Mitteln und Methoden kann man die Unreinheit jedoch fast verschwinden lassen.
Keratolytische Substanzen im Abdeckstift trocknen Pickel aus
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt

Kommentare