+
In der Nähe des Unfallortes gedenken tausende Fans ihres Filmstars. Wie geht es ohne Paul Walker bei "The Fast and the Furious" weiter?

Film erst zur Hälfte gedreht

"The Fast and the Furious 7" ohne Paul Walker?

Los Angeles - Nach dem tragischen Unfalltod von Schauspieler Paul Walker, müssen die Produzenten von "The Fast and the Furious" pragmatisch denken: Wie geht es nun weiter?

Der Unfalltod von Paul Walker könnte für eine Versicherung zum größten Schadensfall aller Zeiten in Hollywood werden. Dann nämlich, wenn es dem Filmstudio Universal nicht gelingt, “Fast & Furious 7” auch ohne den verunglückten Star zu Ende zu drehen. Der Drehbuchautor Chris Morgan hat bis Ende Januar Zeit, ein verändertes Skript vorzulegen. Doch Insider haben ihre Zweifel, dass es von den Studio-Bossen grünes Licht gibt: “Es wurde erst die Hälfte der Szenen mit Walker gedreht und Schlüsselszenen fehlen. Ihn ganz rauszuschreiben,geht gar nicht. Es würde einen Fan-Aufstand geben.” Universal soll bereits 150 Millionen Dollar in den bislang gedrehten Film gesteckt haben. Diese Summe müsste ihnen die “Fireman’s Fund”-Versicherung erstatten. Der Versicherungs-Experte Brian Kingman: “Es wäre ein trauriger Rekord für unsere Branche.”

Dierk Sindermann

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Die US-Sängerin kann sich mit ihren 32 Jahren noch an die Zeiten erinnern, als es noch keine Smartphones und Soziale Netzwerke gab. Und dass das Leben damals nicht …
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total
Skandalnudel Justin Bieber beherrscht seinen eigenen Songtext nicht - und trällert bei einem Club-Auftritt stattdessen von Burritos.
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total
Ösi-Model zerstört Ferrari-Oldtimer und will mit Privatjet flüchten
Ein zerstörter Ferrari, ein Model auf Drogen und ein Fluchtversuch mit dem Privatjet - auf Ibiza trugen sich dank der Österreicherin Elif Aksu filmreife Szenen zu. 
Ösi-Model zerstört Ferrari-Oldtimer und will mit Privatjet flüchten
Harter Schlag: Haushälterin von Kate & William schmeißt hin
Harter Schlag für Prinz William und Herzogin Kate. Sadie Rice, eine der besten Haushälterinnen der Royals, kündigt ihren Job aus einem unerwarteten Grund. 
Harter Schlag: Haushälterin von Kate & William schmeißt hin

Kommentare