+
Guy Maddin beschreitet ungewöhnlich Wege. Foto: Jörg Carstensen

"The Forbidden Room": Experimentelles von Guy Maddin

Berlin (dpa) - Der kanadische Regisseur Guy Maddin erzählt in "The Forbidden Room" von einem in Seenot geratenen U-Boot und einem rätselhaften Holzfäller genauso wie von verführerischen Skeletten, einer heißen Badewanne, von Luftschiffen und einem Neurochirurgen.

Maddin hat schon Filme gedreht hat wie "My Winnipeg" oder "The Saddest Music in the World". In seinem neuen Werk, einem alptraumhaft-surrealen Trip, überlagert sich alles: ob Orte, Handlung oder Personen.

Im Film zu sehen sind Akteure wie Charlotte Rampling, Udo Kier und Geraldine Chaplin. Seine Uraufführung feierte "The Forbidden Room", der 2015 auch auf der Berlinale präsentiert wurde, beim Sundance Film Festival in den USA.

(The Forbidden Room, Kanada 2015, 130 Min., FSK ab 0, von Guy Maddin und Evan Johnson, mit Roy Dupuis, Clara Furey, Louis Negin)

The Forbidden Room

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare