+
Mosab Hassan Yousef (l) und sein Kontaktagent Gonen Ben Yitzhak. Foto: Hans Fromm/A-List Films/Passion Pictures/Red Box Films

"The Green Prince": Spion für Israel

Berlin (dpa) - Mosab Hassan Yousef, Sohn eines Mitbegründers der Hamas, ist noch sehr jung, als er vom israelischen Geheimdienst Schin Bet festgenommen wird. Dem Agenten Gonen Ben Itzhak gelingt es 1996, Yousef als Informanten zu rekrutierten.

Als Sohn eines Hamas-Mitbegründers wird Yousef zu einem der wichtigsten Informanten des israelischen Geheimdienstes. Sein Codename: "The Green Prince". Der gleichnamige Dokumentar-Film basiert auf Yousefs Buch "Sohn der Hamas: Mein Leben als Terrorist".

2005 hatte Yousef seine Zusammenarbeit mit Schin Bet eingestellt und war in die USA geflohen. Der Film stammt von den Oscar prämierten Produzenten der Dokumentation "Man on Wire".

(The Green Prince, Deutschland, Großbritannien, USA, Israel 2014, 101 Min., FSK ab 12, von Nadav Schirman)

The Green Prince

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Sie war eine deutsche Diva und ein Multitalent: Margot Hielscher. Die Grande Dame der Leinwand, Showbühne und des Fernsehens war jahrzehntelang erfolgreich. Nun ist sie …
Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid
Shirin David erlebt einen echten Fan-Moment! Kein Wunder: Schließlich trägt Queen B hier das gleiche Dress wie sie. Wie die YouTuberin darauf reagiert und welches Kleid …
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid
Ben Becker akzeptiert Strafbefehl
Der Schauspieler hat sich auf der Bühne vom Klicken einer Kamera gestört gefühlt und den Fotografen angegriffen. Das kostet ihn jetzt 3000 Euro Bußgeld.
Ben Becker akzeptiert Strafbefehl
So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis
Die Sonnenfinsternis hatte Amerika am Montag fest im Griff. Auch zahlreiche Stars ließen sich das Spektakel nicht entgehen. Thomas Gottschalk will einen Gruß von Steve …
So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis

Kommentare