+
Colin Firth als King George VI. in dem Oscar-Anwärter "The King's Speech"

"The King's Speech": Der König flucht nicht mehr

New York - Der Oscar-Favorit “The King's Speech“ ist in einer neuen Version ohne Schimpfwörter auf dem US-Markt. Die ursprüngliche Fassung des Films ist dort erst ab 13 Jahren zugelassen.

Grund dafür ist die “farbige“ Sprache - gemeint ist eine ganze Salve gestotterter “fucks“, die King George VI., gespielt von Colin Firth, in dem britischen Film loslässt. Mit dem gefilterten Vokabular ist die Neuausgabe in den USA keiner Altersbegrenzung mehr unterworfen, berichtete das Branchenblatt “Variety“ am Samstag.

Die wichtigsten Oscar-Nominierungen 2011

Die wichtigsten Oscar-Nominierungen

In Deutschland gab es von Anfang an keine Altersbeschränkung. Mit der neuen, kindgerechten Version kann “The King's Speech“ auch in den USA als Familienfilm antreten und entsprechend Umsätze machen. Das dürfte sich vor allem dann lohnen, wenn er wie erwartet in der Oscar-Nacht kräftig absahnt. Mit zwölf Nominierungen hat das liebenswerte Drama in der Nacht zum Montag Aussicht auf reichen Oscar-Segen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare