+
Christoph Waltz bei der Premiere von "The Legend of Tarzan" in Los Angeles. Foto: Nina Prommer

"The Legend of Tarzan" feiert Premiere

Los Angeles (dpa) - Das neue Tarzan-Abenteuer "The Legend of Tarzan" mit dem Schweden Alexander Skarsgård (39) als berühmter Dschungelheld bringt Politik und Geschichte mit ins Spiel. "Es ist eine völlig neue Story", sagte "Harry Potter"-Regisseur David Yates bei der Premiere in Los Angeles über das Abenteuerdrama.

Der im Dschungel aufgewachsene Waise kehrt nach einigen Jahren im viktorianischen London mit seiner Frau Jane (Margot Robbie) in den Kongo zurück. In der Kolonie des belgischen Königs Leopold II. werden schwarze Landarbeiter brutal unterdrückt. Christoph Waltz spielt einen Bösewicht, Samuel L. Jackson einen engen Freund von Tarzan. In den USA läuft der Streifen diese Woche an, in Deutschland Ende Juli.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare