+
Rachel Weisz, Colin Farrell und Lea Seydoux (l-r) bei der "Lobster"-Premiere in Cannes. Foto: Ian Langsdon

"The Lobster": Satire mit Colin Farrell und Rachel Weisz

Berlin (dpa) - Es ist ein bedrückender Blick in die Zukunft: In "The Lobster" dürfen die Menschen nur noch als Paar zusammenleben. Wer Single ist, kommt in eine Anstalt, wo man nur noch wenige Woche hat, um sich einen Partner zu suchen. Wer das nicht schafft, muss sein Leben als Mensch beenden.

Der griechische Regisseur Yorgos Lanthimos, der mit Dramen wie "Alpen" und "Dogtooth" bereits Erfolge feierte, drehte nun zum ersten Mal auf Englisch. "The Lobster" ist dabei eine eigenwillige, düstere Satire und mit Colin Farrell und Rachel Weisz prominent besetzt. (The Lobster, Irland/Großbritannien/Griechenland/Frankreich/Niederlande 2015, 118 Min., FSK ab 16, von Yorgos Lanthimos, mit Colin Farrell, Rachel Weisz, Jessica Barden)

The Lobster

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Königin Silvia erhält Bayerischen Verdienstorden
Für ihr soziales Engagement hat Horst Seehofer Königin Silvia von Schweden den Bayerischen Verdienstorden verliehen. Die Königin hob ihre besondere Verbindung zu München …
Königin Silvia erhält Bayerischen Verdienstorden
Volksmusik-Star Margot Hellwig lässt Ehebett zersägen - aus einem traurigen Grund
Volksmusik-Star Margot Hellwig aus Reit im Winkel verlor ihren Ehemann Arthur im November. Jetzt lässt die 76-Jährige das gemeinsame Ehebett zersägen - aus einem …
Volksmusik-Star Margot Hellwig lässt Ehebett zersägen - aus einem traurigen Grund
Erwischt! Bachelorette-Johannes datet eine GNTM-Kandidatin
Was passiert hier? Derzeit versucht Bachelorette-Kandidat Johannes Haller das Herz von Jessica Paszka zu erobern. Gesehen wurde er aber kürzlich mit einer anderen …
Erwischt! Bachelorette-Johannes datet eine GNTM-Kandidatin
Lana Del Rey: Autofahren ist mein Meditieren
Wenn Lana Del Rey zur Ruhe kommen will, dann setzt sie sich einfach ins Auto. Da ist die amerikanische Popsängerin ganz bei sich.
Lana Del Rey: Autofahren ist mein Meditieren

Kommentare