"The Sun": Prinz Charles ist wirklich Harrys Vater

- London - Prinz Harry (20) musste nach Informationen der "Sun" einen Bluttest machen lassen, um ein für alle Mal zu klären, ob Prinz Charles (56) wirklich sein Vater ist.

Die DNA-Untersuchung habe dies dann zweifelsfrei bestätigt, berichtete die britische Boulevardzeitung unter Berufung auf ein neues Diana-Buch von Simone Simmons (49), einer Freundin der 1997 tödlich verunglückten Prinzessin. "Führende Mitglieder der königlichen Familie" hätten den Test verlangt, nachdem Diana 1995 in einem Fernsehinterview Seitensprünge während ihrer unglücklichen Ehe zugegeben hatte. Der damals 11-jährige Harry habe nicht erfahren, wozu der Bluttest verwendet worden sei.

Seit langem kursiert das Gerücht, Harrys Vater sei nicht Charles, sondern Dianas Liebhaber James Hewitt. Sowohl Diana als auch Hewitt haben dies immer wieder bestritten und übereinstimmend darauf hingewiesen, dass sie sich erst nach Harrys Geburt kennen gelernt hätten. Diana selbst sagte nach Angaben von Simmons: "Es ist doch ziemlich deutlich, dass er (Harry) ein Windsor ist. Bei der Haarfarbe kommt er nach den Spencers, aber er hat die Augen von Charles." Eine Untersuchung der DNA von Prinz William (23) habe ebenfalls bewiesen, dass Charles der Vater sei. Freunde der Königsfamilie haben schon oft gesagt, dass die Spekulationen für alle Beteiligten sehr verletzend seien.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir erklären, was es mit …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch.
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
München/Hamburg - Er wurde nur 73 Jahre alt: Der einstige „Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist gestorben. Das bestätigte seine Agentur.
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
Toni Erdmann-Regisseurin zur Oscar-Pleite: "Bin nicht enttäuscht"
Los Angeles - Für Regisseurin Maren Ade und ihren Film „Toni Erdmann“ hat es dieses Jahr leider nicht für einen Oscar gereicht. Aber was hat das mit Trump zu tun?
Toni Erdmann-Regisseurin zur Oscar-Pleite: "Bin nicht enttäuscht"

Kommentare