"The Tribe": In Gebärdensprache gedrehtes Drama

Berlin (dpa) Es gibt in diesem Film keine gesprochenen Dialoge, und es gibt auch keine erklärenden Untertitel. "The Tribe", ein Film des ukrainischen Regisseurs Miroslav Slaboshpitsky, erzählt von einer Gruppe von Jugendlichen, die in einem Internat für Gehörlose zusammenleben.

Sergey ist neu auf dieser Schule, schnell jedoch kommt er mit einer Bande in Kontakt, die auf Gewalt und Einschüchterungen setzt. Es dauert nicht lange und Sergey hat sich seinen Platz in der Gang, genannt "The Tribe", erworben.

Die unerlaubte Liebe aber zu einem zur Prostitution gezwungen Mädchen stellt Sergeys Position innerhalb der Gruppe völlig in Frage. Premiere feierte das Drama 2014 bei den Filmfestspielen von Cannes.

(The Tribe, Ukraine/Niederlande 2014, 126 Min., FSK ab 16, von Miroslav Slaboshpitsky, mit Grigoriy Fesenko, Yana Novikova, Rosa Babiy)

The Tribe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Die perfekte Rasur erhalten Männer nur mit einem Nassrasierer. Davon ist Bartexperte Jürgen Burkhardt überzeugt. Er erklärt, warum er vor allem Männern mit starkem …
Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen Fürstenhauses ins Rampenlicht …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging es um eine reine …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Köln - Sarah Lombardi packt aus: In einem langen Video macht sie unter Tränen gleich zwei Geständnisse, die ihre Fans schockieren dürften.
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen

Kommentare