Terrorverdacht bei Messerattacke in Finnland - Zwei Tote und sechs Verletzte

Terrorverdacht bei Messerattacke in Finnland - Zwei Tote und sechs Verletzte
+
Jeder Kandidat und Juror hielt ein Schild mit dem Namen und Alter eines Opfers

Nach Newtown-Massaker

Bewegend: "The Voice" singt für Amok-Opfer

New York - Die US-Kandidaten von "The Voice" haben zusammen mit ihren Juroren - darunter Christina Aguilera - für die Opfer des Amoklaufs in Newtown gesungen. Das Youtube-Video ist bereits jetzt ein Hit.

Bei der amerikanischen "The Voice"-Show haben am Montag alle Kandidaten und ihre Juroren, Christina Aguilera, Adam Levine, Blake Shelton und Cee Lo Green, zu Ehren der Toten des Amoklaufs von Newtown gemeinsam "Halleluja" von Leonard Cohen gesungen. Jeder von ihnen hielt dabei ein kleines Schild, auf dem der Name eines der Opfer und dessen Alter stand.

Das YouTube-Video des bewegenden Auftritts wurde innerhalb von zwei Tagen knapp drei Millionen Mal angeklickt. Überhaupt fand die Performance im Internet großen Anklang. Twitter-User @RevDocBrenda schrieb zum Beispiel: "Ich schätze diesen Tribut sehr. Er ist ein Beispiel dafür, dass das Fernsehen manches auch richtig macht." Und @ms-Caitlinn twitterte: "Das hat mich zu Tränen gerührt - ich hatte Gänsehaut."

Trauer und Verzweiflung nach Amoklauf von Newtown

Trauer und Verzweiflung nach Amoklauf von Newtown

pie

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare