+
Farmerstochter Thomasin (Anya Taylor-Joy) unterschreibt einen Pakt mit dem Teufel. Foto: Universal Pictures

"The Witch": Hexenhorror und Gruselmärchen

Berlin (dpa) - In Robert Eggers Film "The Witch" fragt ein Ziegenbock mit menschlicher Stimme ein junges Mädchen: "Wünschst du, die Welt zu sehen?" Die Farmerstochter Thomasin, gespielt von Anya Taylor-Joy, sagt da nicht Nein, unterschreibt den Pakt mit dem Teufel und folgt ihm zum Hexentanzplatz.

Vor dieser nicht wirklich gruseligen Szene fließt allerdings einiges an Blut. Die Hexe zerstört Schlag auf Schlag die Familie von Thomasin. Im Vertrauen auf Gott hatten die überaus frommen Siedler versucht, sich am Rande eines finsteren Waldes eine neue Existenz aufzubauen.

Der Film spielt im Norden Neuenglands um 1630. Für die Kostüme, den Schauplatz und sogar die Dialoge hat Regisseur Eggers intensiv historische Dokumente studiert.

(The Witch, USA 2015, keine Min.-Angabe, FSK o.A., von Robert Eggers, mit Anya Taylor-Joy, Ralph Ineson, Kate Dickie)

The Witch

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erwischt! Bachelorette-Johannes datet eine GNTM-Kandidatin
Was passiert hier? Derzeit versucht Bachelorette-Kandidat Johannes Haller das Herz von Jessica Paszka zu erobern. Gesehen wurde er aber kürzlich mit einer anderen …
Erwischt! Bachelorette-Johannes datet eine GNTM-Kandidatin
Lana Del Rey: Autofahren ist mein Meditieren
Wenn Lana Del Rey zur Ruhe kommen will, dann setzt sie sich einfach ins Auto. Da ist die amerikanische Popsängerin ganz bei sich.
Lana Del Rey: Autofahren ist mein Meditieren
Boris Becker mit Gips: Was passiert ist
London - Mit diesem Foto jagte Tennis-Legende Boris Becker seinen Fans einen ganz schönen Schrecken ein. Er liegt seit einigen Tagen im Krankenhaus. Was passiert ist, …
Boris Becker mit Gips: Was passiert ist
Marie-Luise Marjan bleibt Mutter Beimer
Seit der ersten Folge wohnt Marie-Luise Marjan in der Lindenstraße Nr. 3. An Auszug aber denkt die Schauspielerin noch lange nicht.
Marie-Luise Marjan bleibt Mutter Beimer

Kommentare