+
Theater schauspieler  Joachim Meyerhoff

Schimpftirade gegen TV-Kult

Theater-Star Meyerhoff hasst den „Tatort“

Berlin - Der Theaterschauspieler Joachim Meyerhoff (45) hat in einer wahren Schimpftirade kein gutes Haar an der TV-Kult-Krimireihe "Tatort" gelassen.

„Wenn ich wunderbare Kollegen wie Axel Milberg, Martin Wuttke oder Eva Mattes in dieser Konfektionsware sehe, dann halte ich es nicht aus. Was für eine Unterforderung“, sagte der Schauspieler, dem 2012 die höchste österreichische Theater-Auszeichnung, der Nestroy-Preis, verliehen wurde, der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

Rangliste: Die beliebtesten "Tatort"-Kommissare

Rangliste: Die beliebtesten "Tatort"-Kommissare

„Dass die das ausfüllt, glaube ich einfach nicht! Und ganz schlimm: die totale Verbrüderung mit dem Zuschauer. Stets geheimnisvoll tun und dabei total durchschaubar sein. Und dann, das finde ich fast noch verwerflicher, dieses Sich-Brüsten mit pseudobrisanten Themen“, regte sich Meyerhoff auf, der bald vom Burgtheater Wien ans Hamburger Schauspielhaus wechselt. „Wenn ich das schon höre: im Drogenmilieu! Im Menschenhändlermilieu! Grauenhaft. Noch schlimmer als politisch korrektes Theater.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare