+
Thekla Carola Wied.

Thekla Carola Wied an Bandscheibe operiert

München - Thekla Carola Wied hat sich an der Bandscheibe operieren lassen. Mit fleißigen Bemühungen in der Reha hat sich die beliebte Schauspielerin mittlerweile von dem Eingriff weitgehend erholt.

Bei einer vierwöchigen Reha-Kur absolvierte die 66-Jährige nach Angaben der Illustrierten “Frau im Spiegel“ gewissenhaft das Therapieprogramm. Mittlerweile gehe es ihr wieder gut: “Es könnte besser nicht sein“, sagt die Wahl-Münchnerin dem Blatt.

Dem Termindruck arbeite die Schauspielerin mit kleinen Auszeiten entgegen. “Früher war ich viel nervöser und gehetzter. Heute lasse ich Dinge eher auf mich zukommen. Ich jage nichts und niemanden mehr hinterher. Dann ergibt sich vieles von allein.“

Da sie wegen Dreharbeiten oft von ihrem Ehemann getrennt sei, genieße sie Zeiten der Zweisamkeit umso mehr, sagte die kinderlose Wied. Seit 19 Jahren ist sie mit Hannes Rieckhoff (65) verheiratet. “Wenn wir eine Woche in den Bergen sind, ist das für mich die beste Erholung. Da kann ich wunderbar abschalten.“ Ihr Rezept für eine gute Ehe: “Mein Mann und ich reden viel miteinander. Wir verdrängen nichts, wir sprechen alle Probleme an und aus. Man muss seinem Partner zuhören, ihn achten, darf ihn nicht in seiner Persönlichkeit einschränken und keinesfalls erziehen wollen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum ist bei Frauen-Kleidung die Knopfleiste links?
Männer tragen Hosen, Frauen Kleider und Röcke - lange Zeit war die Kleidung von Frauen und Männern deutlich zu unterscheiden. Heute ist das nicht mehr so - ein paar …
Warum ist bei Frauen-Kleidung die Knopfleiste links?
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen

Kommentare