+
"Wetten, dass...?"-Moderator Thomas Gottschalk ärgert sich über Kritik an seiner Person.

Thomas Gottschalk: Erst richtig glücklich, wenn er tot ist

München - "Wetten, dass...?"-Moderator Thomas Gottschalk ärgert sich über Kritik an seiner Person. Zu seinem 60. Geburtstag darf er dennoch mit Lobeshymnen rechnen.

Thomas Gottschalk reagiert immer noch dünnhäutig auf Kritik. “Richtig glücklich werde ich mit dem, was über mich in der Zeitung steht, erst sein, wenn ich dahingeschieden bin. Da werden alle plötzlich sagen: Der Mann war okay“, sagte der Moderator von “Wetten, dass...?“ der Zeitschrift “TV Today“.

Allerdings wird er wohl schon zu seinem 60. Geburtstag am 18. Mai Lobeshymnen über sich lesen können. Seinen Namen habe er noch nie bei Google gesucht, weil ihn das nur ärgern würde, sagte Gottschalk.

Selbstbewusstsein gibt ihm dagegen der direkte Kontakt zu seinen Fans, “ob nun fünfjährige Kinder oder schlesische Großmütter“, die ihm alle hinterher laufen und nicht sagen “Oh, Mist, das ist der Typ aus dem Fernsehen.“

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben
Sie war in vielen Hollywood-Filmen der 1950er und 1960er Jahre zu sehen, nun ist die Schauspielerin Dorothy Malone im Alter von 92 Jahren gestorben.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben

Kommentare