+
Thomas Gottschalk auf Tour: Auch in seinem einstigen Heimatort Kulmbach promotete der Entertainer seine Autobiographie "Herbstblond".

Zu Besuch in Kulmbach

Thomas Gottschalk hängt an seinem Elternhaus

Kulmbach - Moderator Thomas Gottschalk (64) steht zu seinen Wurzeln in der nordbayerischen Provinz. Passend zur Präsentation seiner Autobiographie in Kulmbach betont der Entertainer seine Verbundenheit mit der alten Heimat.

„Im Wesentlichen bin ich Kulmbacher und werde es in gewisser Hinsicht auch immer bleiben“, sagte er am Montag kurz vor der Präsentation seiner Autobiografie „Herbstblond“ im oberfränkischen Kulmbach. „Die ersten 20 Jahre meines Lebens habe ich ausschließlich hier verbracht. Das hat mich geprägt.“ Seit dem Tod seiner Mutter 2004 komme er zwar nicht mehr so oft in die Stadt, doch sein Elternhaus sei immer noch im Besitz der Familie. „Ich habe es nicht übers Herz gebracht, es zu verkaufen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alles wegen der Liebe: Prinz Harry verzichtet wegen Meghan auf nervige Gewohnheit
Die Liebe zu seiner Meghan muss groß sein. Denn künftig will Prinz Harry sogar auf ein ganz bestimmtes Laster verzichten - was dem Prinzen wohl nicht leicht fallen wird.
Alles wegen der Liebe: Prinz Harry verzichtet wegen Meghan auf nervige Gewohnheit
Besondere Ehre: Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten vereint
Die US-Schauspielerin Meghan Markle darf noch vor der Hochzeit mit Prinz Harry Weihnachten mit den Royals feiern.
Besondere Ehre: Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten vereint
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Auch Hollywood-Star Salma Hayek war nach eigenen Angaben ein Opfer von Harvey Weinstein. Er habe sie vor Jahren zu sexuellen Handlungen drängen wollen. Jetzt endlich …
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Oha, dieses frisch aufgetauchte Foto dürfte die Fantasie von so manchem Helene-Fischer-Fan anregen: Der Schlagerstar zeigt sich beim Baden.
Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?

Kommentare