+
Thomas Gottschalk diskutiert über das neue Buch des Papstes.

Diskussion mit Kardinal Marx

Thomas Gottschalk spricht über Papst-Botschaft

München - Showmaster Thomas Gottschalk und Kardinal Reinhard Marx sprechen am Samstag in München über das neue Buch von Papst Franziskus.

Gemeinsam wollen sie die Botschaft des Kirchenoberhauptes unter das Volk bringen, wie das Literaturhaus angekündigt hat. In dem Buch mit dem Titel „Der Name Gottes ist Barmherzigkeit“ geht der Papst auf Themen wie Gerechtigkeit, Würde und Gleichgültigkeit ein. Marx zufolge spricht Franziskus eine „andere Sprache“, die Gehör finden müsse. Für Gottschalk spiele beim christlichen Glauben vor allem das Gebot der Nächstenliebe eine wesentliche Rolle. Die Veranstaltung soll um 19.30 Uhr im Internet-Livestream übertragen werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare