+
Thomas Gottschalk hatte Pech in der Heiligen Stadt.

Am Knie verletzt

Thomas Gottschalk (65) nach Sturz im Rollstuhl

Berlin - Thomas Gottschalk ist in Jerusalem gestürzt und saß zwischenzeitlich sogar im Rollstuhl. Allerdings konnte er wenig später über das Missgeschick schon wieder scherzen.

„Ich bin ja nicht der Erste, der auf heiligem Boden ins Straucheln geriet. Insofern nehme ich den Schmerz in Demut auf mich“, sagte der 65-Jährige der „Bild“ vom Freitag zufolge. Nach dem Sturz am Aschermittwoch habe er sofort den ehemaligen Mannschaftsarzt von Bayern München, Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, angerufen. „Der hat mich beschworen, den nächsten Flieger zurück nach Deutschland zu nehmen. Am nächsten Morgen lag ich in Tübingen auf dem OP-Tisch“, sagte Gottschalk weiter.

Das sind die beliebtesten Showmaster

Das sind die beliebtesten Showmaster

Seine RTL-Fernsehshow „Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen Alle“ am Freitagabend (20.15 Uhr) sei dadurch aber nicht gefährdet. Günther Jauch werde ihn im Rollstuhl ins Studio fahren. „Schließlich sind wir ziemlich beste Freunde“, sagte Gottschalk in Anspielung auf den erfolgreichen Film „Ziemlich beste Freunde“ über eine Freundschaft zwischen einem französischen Millionär und dessen Pflegehelfer.

Thomas Gottschalk wird 65: Rente oder Showbiz?

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Im Filmgeschäft müsse sich etwas ändern, findet die Schauspielerin. Sie beklagt, dass es - wie in vielenen anderen Branchen auch - immer noch überwiegend Männer sind, …
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der damals 18-jährige Matthias Rust wurde nach seiner Landung mit einer Cessna in Moskau festgenommen und zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Allerdings wurde er …
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held

Kommentare