+
Thomas Gottschalks Schloss Marienfels soll für fünf Millionen Euro verkauft werden.

Wie viel es kosten soll

Thomas Gottschalk will sein Schloss verkaufen

Remagen/Berlin - Fernsehmoderator Thomas Gottschalk will sein Schloss Marienfels in Remagen am Rhein verkaufen. Über den Preis hat sich der 62-Jährige schon erste Gedanken gemacht.

Der 62-Jährige hatte das Anwesen mit 800 Quadratmeter Wohnfläche und riesigem Park im November 2004 erstanden. "Der potenzielle Käufer sollte schon einen Bausparvertrag von deutlich über fünf Millionen Euro haben, wenn er sich ein Schloss leisten will", sagte Gottschalk der Bild (Mittwoch). 14 Zimmer und drei Terrassen soll das Märchenschloss haben. Im Preis inbegriffen: das gesamte Inventar. "Das ist für meine Frau schlimmer als für mich", erzählt der Entertainer. "Die hat die gesamte Einrichtung aus der ganzen Welt an den Rhein geschleppt."

Mit dem Verkauf wolle er sich aber auf keinen Fall von Deutschland verabschieden. Seine Frau Thea und er fingen jetzt an, "das Loslassen zu üben". Gottschalk lebt seit vielen Jahren auch im kalifornischen Malibu.

dpa/mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
George Clooney hatte im US-Wahlkampf 2016 Hillary Clinton unterstützt. Jetzt erklärt er, dass er sie sogar für qualifizierter hielt als ihren Mann Bill.
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl
Das Wahlergebnis ist da – Zeit für die tz, sich unter Wiesn-Prominenten umzuhören: Was sagen Sie zum freien Fall der SPD, zu spektakulären Einbußen der C-Parteien, zum …
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl

Kommentare