+
Thomas Heinze

Thomas Heinze schwärmt von Kuss mit Iris Berben

Berlin - Schauspieler Thomas Heinze schwärmt vom Filmkuss mit seiner Kollegin Iris Berben. Die beiden hatten sich während einer Tatort-Folge geküsst.

Der Kuss vor laufender Kamera für den neuen “Rosa Roth“-Krimi sei “sehr nachhaltig“ gewesen, sagte der 47-Jährige dem Onlineportal Bild.de. “Glauben Sie mir, diesen Kuss vergisst man nicht so schnell! Es war unser erster“, fügte der Schauspieler, der in der ZDF-Krimireihe den neuen Geliebten von Kommissarin Roth spielt, hinzu.

“Ich fand sie schon als Junge großartig und unglaublich attraktiv“, berichtete Heinze. In der Krimifolge “Notwehr“ sollte Heinze am Samstag (20.15 Uhr) erstmals in seiner Rolle an der Seite von Iris Berben (61) zu sehen sein.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote …
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Hat Boris Becker einen Diplomatenpass oder nicht? Nun ermittelt wohl die zentralafrikanische Staatsanwaltschaft.
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Schon wieder ein neues Elvis-Album - diesmal mit seiner Tochter
Elvis Presley bringt ein neues Album auf dem Markt – Duette mit seiner Tochter.
Schon wieder ein neues Elvis-Album - diesmal mit seiner Tochter
Rock-Giganten Rolling Stones begeistern Generationen
Die Stars der legendären Rockband Rolling Stones sind über 70 Jahre alt. Trotzdem füllen sie bei ihren Konzerten noch immer Stadien mit Zehntausenden - und die sind …
Rock-Giganten Rolling Stones begeistern Generationen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.