+
Tabus dürfe es für Humoristen nicht geben, meint Thomas Hermanns. Foto: Ingo Wagner/Archiv

Thomas Hermanns: Comedy darf keine Tabus haben

Rust (dpa) - Der Komiker Thomas Hermanns ("Quatsch Comedy Club") sieht Humor als Test für eine funktionierende Demokratie. "Man muss über alles lachen dürfen - von der Beerdigung bis zu Al-Kaida", sagte der 52-Jährige am Freitag im Europa-Park in Rust bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur.

Tabus dürfe es für Humoristen nicht geben. "Dort, wo Witze reguliert oder eingeschränkt werden, stimmt etwas nicht. In einer freien und offenen Gesellschaft sind stets auch die Lacher frei." Durchs Lachen entstehe Gemeinschaft und der Wille, sich auch ernsten Themen zu stellen. Dies stärke die Demokratie.

Hermanns ist Moderator des Radio Regenbogen Awards in Rust. Der von ihm 1992 gegründete "Quatsch Comedy Club" ist den Angaben zufolge das am längsten laufende Comedy-Format im deutschen Fernsehen.

Deutschland habe in Sachen Comedy in den vergangenen Jahren viel erreicht, sagte Hermanns. "Wir haben international bewiesen, dass wir auch lustig sein können." Es brauche jedoch nicht nur Comedy auf der Bühne, sondern auch im Alltag. "Von spontanem Humor, Witz und Selbstironie kann es ruhig ein bisschen mehr sein. Das könnte unser Land gut gebrauchen."

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Christine Neubauer wird gleich zweimal gefeiert
Christine Neubauer hat ein rundum gelungenes Wochenende hinter sich. Eine gefeierte Winnetou-Premiere und ihr Geburtstag fielen zusammen.
Christine Neubauer wird gleich zweimal gefeiert
Neuseelands Regierungschefin präsentiert Baby
Jacinda Ardern hat das Krankenhaus drei Tage nach der Geburt ihrer Tochter verlassen. Das kleine Mädchen trägt einen ganz besonderen Namen.
Neuseelands Regierungschefin präsentiert Baby
"I love you, Toni Kroos" - Promis feiern die Mannschaft
Welch eine Zitterpartie: Erst in der Nachspielzeit erlöste Toni Kroos die Fans der Nationalmannschaft. Da mussten anschließend viele Emotionen raus.
"I love you, Toni Kroos" - Promis feiern die Mannschaft
Brigitte Nielsen ist mit 54 Jahren Mutter geworden
Die vier Söhne von Brigitte Nielsen sind bereits alle erwachsen. Jetzt freut sich die glückliche Mama über ein Mädchen.
Brigitte Nielsen ist mit 54 Jahren Mutter geworden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.