+
Tabus dürfe es für Humoristen nicht geben, meint Thomas Hermanns. Foto: Ingo Wagner/Archiv

Thomas Hermanns: Comedy darf keine Tabus haben

Rust (dpa) - Der Komiker Thomas Hermanns ("Quatsch Comedy Club") sieht Humor als Test für eine funktionierende Demokratie. "Man muss über alles lachen dürfen - von der Beerdigung bis zu Al-Kaida", sagte der 52-Jährige am Freitag im Europa-Park in Rust bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur.

Tabus dürfe es für Humoristen nicht geben. "Dort, wo Witze reguliert oder eingeschränkt werden, stimmt etwas nicht. In einer freien und offenen Gesellschaft sind stets auch die Lacher frei." Durchs Lachen entstehe Gemeinschaft und der Wille, sich auch ernsten Themen zu stellen. Dies stärke die Demokratie.

Hermanns ist Moderator des Radio Regenbogen Awards in Rust. Der von ihm 1992 gegründete "Quatsch Comedy Club" ist den Angaben zufolge das am längsten laufende Comedy-Format im deutschen Fernsehen.

Deutschland habe in Sachen Comedy in den vergangenen Jahren viel erreicht, sagte Hermanns. "Wir haben international bewiesen, dass wir auch lustig sein können." Es brauche jedoch nicht nur Comedy auf der Bühne, sondern auch im Alltag. "Von spontanem Humor, Witz und Selbstironie kann es ruhig ein bisschen mehr sein. Das könnte unser Land gut gebrauchen."

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare