Auto rast offenbar in Bushaltestellen in Marseille

Auto rast offenbar in Bushaltestellen in Marseille

Thomas Hermanns nimmt an Discofox-WM teil

Solingen - TV-Comedian Thomas Hermanns (48) stellt seine Tanzkünste unter Beweis: Der Entertainer nimmt an diesem Samstag an der Discofox-Weltmeisterschaft in Solingen teil.

Möglich wurde das durch eine Wildcard, die Hermanns (“Quatsch Comedy Club“) im Frühjahr beim Internationalen Tanzlehrerkongress gewonnen hatte.

Die Frau an seiner Seite wird die vierfache Discofox-Weltmeisterin Stefanie Langer sein. Dennoch rechnen Experten dem bekennenden Tanz-Fan Hermanns keine großen Chancen für das Finale aus. “Das wird sehr schwer“, sagte Veranstalter Klaus Lustig am Mittwoch der dpa. Die Konkurrenz aus Russland und der Schweiz sei einfach zu stark.

Lustig war bei der WM vergangenes Jahr mit seiner Partnerin Juliane Gloßner Dritter geworden. Auch wenn die Discofox-WM von Amateuren bestritten werde, sei trotzdem konstantes Training notwendig, um mithalten zu können. “Andere Tänzer bereiten sich das ganze Jahr auf das Event vor“, sagte Lustig. Rund 70 Paare treten bei der Discofox-WM gegeneinander an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Goodbye Superhelden: Der Kinosommer ist fast vorbei, die Saison der Filmfestivals und Preisverleihungen beginnt. Damit starten auch die Spekulationen über die nächsten …
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Nach dem Ende bei der beliebten Krimi-Serie "Navi CIS" will der US-Schauspieler einen Neuanfang starten. Seine alte Rolle verfolgt ihn aber weiterhin.
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen
Mal eben schnell den Puls runterfahren, den Stress vergessen und in eine innere Ruhe einkehren? Das geht jetzt in New Yorks erstem Meditations-Bus.
Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen

Kommentare