+
Thomas D.

Thomas D. sieht sich nicht als Raab-Marionette

Frankfurt/Main - Rapper Thomas D. sieht sich in seiner Funktion als Jury-Präsident der Castingshow “Unser Star für Baku“ nicht als Marionette von Stefan Raab.

Er sei nicht der Hampelmann vom Chef, sagte der 42-Jährige der Tageszeitung “Frankfurter Rundschau“ (Mittwochausgabe). “Ich habe die Macht überreicht bekommen.“

Der Nachfolger von Stefan Raab empfindet sich als eine Art Nationaltrainer und spürt bereits den Druck. “Bislang habe ich in meinem eigenen, kleinen und wohltemperierten Swimmingpool gelebt, und jetzt schmeißen die mich unter die Haie ins offene Meer“, sagte er. In der Show von ARD und ProSieben sucht er 2012 nach dem deutschen Beitrag für den Eurovision Song Contest in Aserbaidschan.

dapd

Lena Meyer-Landrut: Ihre Karriere, ihr Jubel, ihre Nackt-Aufnahmen

Lena Meyer-Landrut: Ihre Karriere, ihr Jubel, ihre Nackt-Aufnahmen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Kommentare