Thomczyk wegen Kindesmissbrauchs angeklagt

- Bochum - Die Bochumer Staatsanwaltschaft hat gegen den Schauspieler Willi Thomczyk Anklage unter anderem wegen Kindesmissbrauchs erhoben. Ihm wird vorgeworfen, vier Schauspielschülerinnen und zwei Schauspielerinnen zu sexuellen Handlungen genötigt oder sie unsittlich berührt zu haben.

<P>Einige der mutmaßlichen Opfer waren zur Tatzeit 13 Jahre alt. Die Vorwürfe stammen aus den Jahren 2001 und 2002. Thomczyk ("Die Camper") hatte während der Ermittlungen seine Unschuld beteuert.</P><P>Der Schauspieler sei unter anderem wegen Kindesmissbrauchs, sexueller Nötigung und Körperverletzung angeklagt. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass sich der Gründer des "Theater Kohlenpott" zum Teil während des Schauspiel-Unterrichts an seinen minderjährigen Schülerinnen vergriffen hat. Das Strafverfahren soll im Sommer vor einer Jugendschutz-Kammer des Bochumer Landgerichts eröffnet werden.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7
Sydney - Hanka hat erstmals das Dschungel-Klo genutzt. Die Dschungelprüfung war etwas blutig. Werfen Sie nochmal einen kleinen Blick auf die Höhepunkte.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7

Kommentare