Er wurde nur 66 Jahre alt

Seinen größten Hit kennt jeder: Songschreiber Rod Temperton ist tot

Los Angeles - Der renommierte Songschreiber Rod Temperton ist tot. Der Brite starb in der vergangenen Woche im Alter von 66 Jahren an Krebs. Seinen größten Hit kennt jeder.

Der Komponist des Michael-Jackson-Hits "Thriller", Rod Temperton, ist tot. Das teilte  die Plattenfirma Warner/Chappell am Mittwoch mit. Seinen ersten Hit hatte Temperton Mitte der 70er mit "Boogie Nights" geplandet, einem Discosong seiner Band Heatwave. Für Jackson schrieb er außerdem "Rock with you". Darüber hinaus steuerte er Kompositionen für Herbie Hancock, Aretha Franklin, Donna Summer und Mariah Carey bei.

Jackson-Produzent und Musiklegende Quincy Jones teilte auf Twitter ein Bild von sich, Temperton und dem "King of Pop". "Ich vermisse dich jetzt schon", schrieb er dazu.

Der Musiker und Produzent Mark Ronson würdigte Temperton auf Twitter als "wundervollen Menschen und einen meiner Lieblingskomponisten". 

US-Rapper LL Cool J erklärte, die Musikwelt habe "ein wahres Genie verloren".

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Glitzer-BH und mit Hotpants: Helene Fischer total emotional bei Tour-Auftakt
In knappem Outfit mit Glitzer-BH, Netzstrumpfhose und Hotpants hat Helene Fischer ihre Fans in Leipzig erfreut. Und dann wurde sie richtig emotional.  
In Glitzer-BH und mit Hotpants: Helene Fischer total emotional bei Tour-Auftakt
Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 
Herzklopfen am „Game of Thrones“-Set: Zuerst mussten sie das Verliebtsein spielen, dann war es wirklich um die beiden geschehen.
Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Harleys so weit das Auge reicht, heißt es an diesem Wochenende in Hamburg. Die dreitägigen "Harley Days" sind Deutschlands größtes Harley-Davidson-Biker-Treffen. Bei …
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote …
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.