Er wurde nur 66 Jahre alt

Seinen größten Hit kennt jeder: Songschreiber Rod Temperton ist tot

Los Angeles - Der renommierte Songschreiber Rod Temperton ist tot. Der Brite starb in der vergangenen Woche im Alter von 66 Jahren an Krebs. Seinen größten Hit kennt jeder.

Der Komponist des Michael-Jackson-Hits "Thriller", Rod Temperton, ist tot. Das teilte  die Plattenfirma Warner/Chappell am Mittwoch mit. Seinen ersten Hit hatte Temperton Mitte der 70er mit "Boogie Nights" geplandet, einem Discosong seiner Band Heatwave. Für Jackson schrieb er außerdem "Rock with you". Darüber hinaus steuerte er Kompositionen für Herbie Hancock, Aretha Franklin, Donna Summer und Mariah Carey bei.

Jackson-Produzent und Musiklegende Quincy Jones teilte auf Twitter ein Bild von sich, Temperton und dem "King of Pop". "Ich vermisse dich jetzt schon", schrieb er dazu.

Der Musiker und Produzent Mark Ronson würdigte Temperton auf Twitter als "wundervollen Menschen und einen meiner Lieblingskomponisten". 

US-Rapper LL Cool J erklärte, die Musikwelt habe "ein wahres Genie verloren".

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Laut dem Ex-Spice-Girl könne Make-Up helfen, sich gesünder zu fühlen. Das sagte sie bei der Wohltätigkeitsgala Dreamball, die Geld für krebskranke Frauen sammelt.
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Nach vielen Jahren und Erfolgen in den USA ist Schauspieler Jürgen Prochnow zurück in seine Heimatstadt Berlin gezogen. Der Ausgang der US-Wahlen hat seine Entscheidung …
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer
Das verheerende Erdbeben in Mexiko hat zu einer großen Welle der Solidarität geführt. Immer mehr Prominente spenden für die Opfer. Darunter auch die in Mexiko geborene …
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer

Kommentare