+
Marion Cotillard und Brad Pitt sind bald vereint in einem Spionage-Thriller. Fotos: Franck Robichon/Kim Hee-Chul Foto: Franck Robichon/KIM HEE-CHUL

Thriller mit Marion Cotillard und Brad Pitt geplant

Los Angeles (dpa) - Hollywood-Star Brad Pitt (51, "Herz aus Stahl") und die französische Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard (39, "Zwei Tage, eine Nacht", "La vie en rose") könnten bald gemeinsam vor der Kamera stehen.

Wie das US-Branchenblatt "Variety" berichtet, verhandelt Cotillard um die weibliche Hauptrolle in einem noch titellosen Spionage-Thriller mit Pitt. Beide sollen Attentäter spielen, die sich bei einem gemeinsamen Auftrag während des Zweiten Weltkriegs ineinander verlieben. US-Regisseur Robert Zemeckis ("Flight", "Forrest Gump") will den Film nach einem Drehbuch von Steven Knight ("Tödliche Versprechen", "No Turning Back - Locke") inszenieren. Die Dreharbeiten sollen Anfang nächsten Jahres beginnen. Cotillard dreht zuvor noch "Assassin’s Creed" mit Michael Fassbender, ihrem Co-Star aus "Macbeth".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare