+
Seit 60 Jahren ist Königin Elisabeth an der Macht. Im Juni wird das Thronjubiläum gefeiert.

60 Jahre Queen: Mega-Party vor dem Palast

London - Eigentich war das Thronjubiläum von Königin Elisabeth II. schon im Februar. Trotzdem will die Queen im Juni feiern und lässt sich dabei nicht lumpen:

Am 6. Februar vor 60 Jahren wurde sie als Elizabeth II. zur Königin proklamiert. Die große Feier zu ihrem Jubiläum steigt aber erst vom 2. bis 5. Juni in London. Der Grund ist einfach: Das Wetter ist besser. Die wichtigsten Stationen des Festwochenendes:

Die Queen wird am Samstag, 2. Juni, zum Auftakt ihres Jubiläumswochenendes einem ihrer liebsten Hobbys frönen: dem Pferdesport. Auf der Rennbahn von Epsom wird sie das traditionsreiche Derby verfolgen.

So deutsch ist die Queen:

Wie deutsch ist die Queen?

Am nächsten Tag wird Königin Elisabeth II. an Bord eines Luxusschiffes einen Konvoi von 1000 Schiffen über die Themse anführen. Die künftigen Könige Prinz Charles und Prinz William nebst Ehefrauen Camilla und Kate werden an Bord sein und sie dabei kräftig unterstützen.

Am Montag, 4. Juni, steigt dann die Mega-Party vor dem Buckingham Palast. Große Künstler aus Großbritannien und den Ländern des Commonwealth, darunter Ex-Beatle Paul McCartney, werden ein Konzert geben. Am Ende wird die Queen eines von 2012 Feuern entzünden, die in ganz Großbritannien und im Commonwealth zu Ehren der Monarchin entzündet werden.

Etwas besonnener werden die Festichkeiten dann am Dienstag abgeschlossen. Die Queen feiert ihr Jubiläum bei einem Festgottesdienst in der St. Paul's Kathedrale. Den Rückweg wird sie per Kutsche durch die Straßen Londons antreten. Abschluss ist am Buckingham Palast, wo die königliche Familie für die Fotografen und Kameraleute auf dem Balkon posieren wird.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Die Rapperin „Schwesta Ewa“ veröffentlichte ein Instagram-Live-Video, in dem sie endlich Klartext über die Vorwürfe der Zwangsprostitution spricht. Auch andere …
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Nur 21 Worte lang war die bissige Nachricht der Frau an Til Schweiger. Der Schauspieler hat sie öffentlich gemacht. Nun fordert die Saarländerin vor Gericht, dass der …
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und auch sicher der ein …
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los
Der Regisseur fühlt sich in seiner Heimatstadt tief verwurzelt. Er lasse sich gerne von anderen Städten inspirieren, im Moment von Los Angeles.
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los

Kommentare