Mann sticht mehrere Menschen in Finnland nieder

Mann sticht mehrere Menschen in Finnland nieder
+
Die Königsfamilie bei der Bootsfahrt im Amsterdamer Hafen.

Königsfamilie auf Bootstour

Niederländer singen umstrittenes Königslied

Amsterdam - Vor der Bootsfahrt stimmten die Niederländer das neu geschriebene Königslied an. Danach tourte die Königsfamilie durch den Amsterdamer Hafen. Ein ruhiges Ende eines langen Feiermarathons.

Der neue niederländische König Willem-Alexander hat sich am Dienstagabend das für ihn geschriebene Königslied angehört. Das Lied ist heftig umstritten - Tausende hatten es im Internet als kitschig verspottet.

Das „Koningslied“ sollte dem König vom ganzen Volk vorgesungen werden. Jeder, der mitmachen wollte, sollte es um kurz nach 19.30 Uhr anstimmen. Nach ersten Informationen des niederländischen Fernsehens war die Beteiligung jedoch eher mager. Willem-Alexander und seine Frau Máxima verfolgten auf einem Großbildschirm in Amsterdam die zentrale Darbietung des Liedes in einer Rotterdamer Konzerthalle. Anschließend unternahm das Königspaar mit seinen drei Töchtern eine Bootsrundfahrt durch den Amsterdamer Hafen.

Königsfamilie auf Bootstour durch Amsterdam - Bilder

Königsfamilie auf Bootstour durch Amsterdam - Bilder

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?
„Baby Nummer vier ist auf dem Weg“
Der Fußballstar und Rekordtorschütze der englischen Nationalmannschaft, Wayne Rooney, und seine Ehefrau Coleen (beide 31) erwarten ihr viertes Kind.
„Baby Nummer vier ist auf dem Weg“
Brad Pitt zu hoher Zahlung an französische Lichtkünstlerin verurteilt
Wie "Libération" berichtet, stellte der heute 53-jährige Brad Pitt 2008 die Lichtspezialistin Soudant ein. Wegen unbezahlter Rechnungen und Rufschädigung muss ihr Pitt …
Brad Pitt zu hoher Zahlung an französische Lichtkünstlerin verurteilt
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Szene-Kneipe
John Lennons Witwe ist vor Gericht gezogen, weil ein Hamburger Kneipier seinen Laden "Yoko Mono Bar" nannte. Die New Yorker Künstlerin bekam Recht, der Bar-Besitzer will …
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Szene-Kneipe

Kommentare