Uma Thurmans Stalker erhält Bewährungsstrafe

New York - Ein wegen jahrelanger Belästigung der US-Schauspielerin Uma Thurman verurteilter Stalker hat eine dreijährige Bewährungsstrafe erhalten.

Außerdem müsse sich der Mann in psychiatrische Behandlung begeben, heißt es nach einem Bericht der "New York Times" in einer Entscheidung eines New Yorker Richters. Damit blieb dem 37-Jährigen die vom Staatsanwalt geforderte Maximalstrafe von bis zu einem Jahr Gefängnis erspart.

Der hartnäckige Fan hatte Thurman ("Pulp Ficton", "Kill Bill") fast drei Jahre lang mit zahllosen Briefen und Telefonanrufen belästigt. Mehrfach hatte er auch versucht, in ihre Wohnung einzudringen oder sie bei Dreharbeiten persönlich zu treffen. Anfang Mai war er von dem Gericht in Manhattan schuldig gesprochen worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
München - Dieser Frau verzeiht man fast alles – sogar, dass sie sich beim Bohlen-Unfug „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL als Jurorin verdingt. Das ist kein …
Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Die Hochburgen mögen Köln, Mainz oder Düsseldorf sein, aber auch in Berlin weiß man, wie Karneval geht.
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig
Blauer Himmel und eine schwebende Karnevalskönigin - in Venedig ist wieder Karneval, Zeit der Masken und extravaganten Kostüme.
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig
3. Weltmeisterschaft im Treppenlaufen
Der beste Mann läuft langsamer als im vergangenen Jahr, die schnellste Frau verbessert ihre Zeit. Eine Qual ist es allemal. Nach dem Treppenläufer-Marathon heißt es …
3. Weltmeisterschaft im Treppenlaufen

Kommentare