Tief, tiefer, "Low cut string"

- Hamburg (dpa) - Britney Spears, Shakira, Pink und Anastacia haben es vorgemacht, Tausende Mädchen machen es ihnen nach: Ihre Hüfthosen rutschen Zentimeter für Zentimeter nach unten und geben immer mehr nackte Haut unterhalb des Bauchnabels frei

<P>Damit die (Baumwoll)- Unterhose nicht unpassend hervorlugt - denn das darf sie nach den Stilgesetzen der Teens nur über dem Po -, hat die Modeindustrie den "Low Cut String" kreiert. Dieser Tanga ist vorn besonders tief geschnitten - dem tiefen Einblick sollen schließlich höchstens Scham-, aber keine Stoffgrenzen gesetzt sein. Kaum hat dieses Stoffnichts Bekleidungsketten wie schicke Boutiquen gleichermaßen erobert, hat es auch schon an den Stränden von Ibiza und Mallorca als Bikini-Mini-Unterteil viele Fans gefunden.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare