Tierschützer zornig auf Kate Moss

- London - Das britische Model Kate Moss hat sich den Zorn von Tierschützern zugezogen. Die 32-Jährige wurde bei einem Termin in New York in einer Jacke aus echtem schwarzen Pelz gesehen, wie die britischen Zeitungen "The Sun" und "Daily Mail" berichteten.

Der britische Tierschutzbund PSPCA sowie die Tierschützer der Organisation PETA forderten Moss auf, die Jacke künftig im Schrank zu lassen. Außerdem soll die 32-Jährige nach dem Willen von PETA auch einen Werbevertrag mit der britischen Edelmarke Burberry kündigen, die in ihren Kollektionen Pelz verwendet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Nach acht Jahren Ehe gehen die Sprecherin und ihr Mann getrennte Wege. Nähere Gründe der einvernehmlichen Trennung wurden nicht bekannt.
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Das hat noch nie eine Frau machen lassen: Sophia Wollersheim schockt mit irrer Operation
Es ist nicht zu glauben: Als erste Frau überhaupt hat sich TV-Reality-Star Sophia Wollersheim (30) einer Operation unterzogen, die unfassbar klingt. 
Das hat noch nie eine Frau machen lassen: Sophia Wollersheim schockt mit irrer Operation

Kommentare