+
Tim Bendzko bezeichnet sich als wenig romantisch.

Tim Bendzko: Bin nicht melancholisch

Berlin - Der Sänger Tim Bendzko ist weitaus weniger melancholisch als seine Musik. Der 28-Jährige bekräftigte in einem Interview, dass er zu den lustigsten Menschen gehöre, die er selbst kenne.

„Es ist ziemlich offensichtlich, dass ich privat nicht der Allerromantischste und auch nicht der Allermelancholischste bin“, sagte der Berliner („Nur noch kurz die Welt retten“) dem Magazin der „Zeit“ (Donnerstag). Er sei „nun mal nicht der Klischee-Singer-Songwriter, der den ganzen Tag am Kamin sitzt und weint. Ich bin einer der fröhlichsten Menschen, die ich kenne.“ Er könne sich total auf den ersten Eindruck verlassen, sagte Bendzko weiter. Wenn jemand den Raum betrete, der mit ihm auf einer Wellenlänge sei, merke er das sofort. „Ich bin extrem empfindlich, was Schwingungen angeht.“

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare