Timberlake und Beyoncé Favoriten für MTV Videopreis

New York - Justin Timberlake und Beyoncé Knowles sind die heißen Favoriten für den diesjährigen Videopreis des Musiksenders MTV. Die beiden gehen nach Angaben des Senders mit jeweils sieben Nominierungen in den Endspurt um die begehrte Auszeichnung.

US-Rapper Kanye West und R&B-Sängerin Rihanna folgen mit je fünf Nominierungen, die britische Soulsängerin Amy Winehouse wurde in drei Kategorien benannt. Die Preise werden in insgesamt elf Kategorien vergeben und sollen am 9. September bei einer Live Show in Las Vegas überreicht werden.

Um den wichtigsten Preis "Video des Jahres" konkurrieren Justin Timberlake mit "What Goes Around ... Comes Around" und Beyoncé mit "Irreplaceable". Mitbewerber sind Kanye West mit "Stronger", Rihanna mit "Umbrella" und das französische Duo Justice mit "D.A.N.C.E". Weitere Auszeichnungen gibt es unter anderem für die besten Künstler, den besten Nachwuchsstar und für die "Monster-Single des Jahres". Der MTV Video Music Award wurde 1984 als Alternative zu den Grammys ins Leben gerufen, gilt aber inzwischen in der Musikszene als wichtige eigenständige Auszeichnung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare