+
Tina Turner hat in der Schweiz ihr Glück gefunden.

Die Schweiz ist ihre Heimat

Tina Turner will keine Amerikanerin mehr sein

Bern - Die Rocksängerin Tina Turner gibt ihre US-Staatsbürgerschaft auf. Die 73-Jährige hat im Oktober in der US-Botschaft in Bern ein entsprechendes Gesuch unterzeichnet.

Das berichtete die "Washington Post" am Mittwoch. Turner lebt seit fast zwei Jahrzehnten in der Schweiz. Im Juli, drei Monate nach der Annahme der Schweizer Staatsbürgerschaft, hatte sie dort ihren deutschen Lebensgefährten Erwin Bach geheiratet.

Tina Turner: Das Leben der Queen of Rock'n'Roll

Tina Turner: Das Leben der Queen of Rock‘n‘Roll

Die mehrfache Grammy-Gewinnerin hat mit Hits wie "Private Dancer", "Simply the Best" und "What's Love Got to Do With it?" Millionen Platten verkauft. Nach ihrer Tournee 2008/2009 verabschiedete sie sich von der Bühne.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare