+
Tina Turner hat in der Schweiz ihr Glück gefunden.

Die Schweiz ist ihre Heimat

Tina Turner will keine Amerikanerin mehr sein

Bern - Die Rocksängerin Tina Turner gibt ihre US-Staatsbürgerschaft auf. Die 73-Jährige hat im Oktober in der US-Botschaft in Bern ein entsprechendes Gesuch unterzeichnet.

Das berichtete die "Washington Post" am Mittwoch. Turner lebt seit fast zwei Jahrzehnten in der Schweiz. Im Juli, drei Monate nach der Annahme der Schweizer Staatsbürgerschaft, hatte sie dort ihren deutschen Lebensgefährten Erwin Bach geheiratet.

Tina Turner: Das Leben der Queen of Rock'n'Roll

Tina Turner: Das Leben der Queen of Rock‘n‘Roll

Die mehrfache Grammy-Gewinnerin hat mit Hits wie "Private Dancer", "Simply the Best" und "What's Love Got to Do With it?" Millionen Platten verkauft. Nach ihrer Tournee 2008/2009 verabschiedete sie sich von der Bühne.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Avril Lavigne - dieser Name birgt Gefahr. Jedenfalls, wenn man den US-Softwarehersteller McAfee fragt.
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Seit vielen Jahren sitzen Dieter Bohlen und Bruce Darnell Seite an Seite in der Jury der RTL-Castingshow "Das Supertalent". Seinen "Zwilling" lobt der Pop-Titan in den …
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst
Es war in letzter Zeit still geworden um Sam Smith. Freunde und Familie standen für ihn im Vordergrund. Immer wieder aber sehnte sich der Sänger während seiner Auszeit …
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst

Kommentare