"Tinkerbell und die Legende vom Nimmerbiest": Disneyspaß für Kleine

Berlin (dpa) - Es geht um ein seltsames und großes Geschöpf mit leuchtend grünen Augen in diesem neuen Abenteuer der aus der Märchenwelt des Peter Pan stammenden Fee Tinkerbell.

Bei dem seltsamen Wesen handelt es sich um das sogenannte Nimmerbiest, das der Legende nach Schlimmes im Schilde führt: Es möchte das Feenland zerstören. Feen werden damit beauftragt, das Nimmerbiest gefangen zu nehmen, um so das Reich zu schützen. Tinkerbells gute Freundin aber, Emily, glaubt, dass sich unter dem unheimlichen Äußeren des Tieres ein großes Herz versteckt. Sie versucht, Tinkerbell und deren Freundinnen davon zu überzeugen, das Biest zu retten.

Inszeniert hat das bunte Disney-Abenteuer Steve Loter.

Tinkerbell und die Legende vom Nimmerbiest, USA 2014, 76 Min., FSK ab 0, von Steve Loter

Tinkerbell und die Legende vom Nimmerbiest

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor

Kommentare