+
Die älteste Darstellerin der "Rose" im Film Titanic, Gloria Stuart, ist im Alter von 100 Jahren gestorben.

"Titanic"-Darstellerin Gloria Stuart gestorben

Los Angeles - Die als Darstellerin der älteren Rose im Film “Titanic“ bekannt gewordene Schauspielerin Gloria Stuart ist im Alter von 100 Jahren gestorben.

Sie sei am Sonntag in ihrem Haus in Los Angeles im Schlaf verstorben, teilte ihr Enkel Benjamin Stuart Thompson am Montag mit. Die 100-Jährige, die bereits in den 30-er Jahren in mehreren Filmen mitwirkte, erhielt im Alter von 87 Jahren eine Oscar-Nominierung für ihre Rolle im Kassenschlager “Titanic“ von Regisseur James Cameron. Darin spielten sowohl sie als auch Kate Winslet eine Engländerin namens Rose, die das Schiffsunglück von 1912 überlebt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Festnahmen nach gewaltsamem Tod von "Lambada"-Sängerin
Rio de Janeiro - Nur wenige Stunden nachdem die verkohlte Leiche von Sängerin Loalwa Braz Vieira (“Lambada“) aufgefunden wurde, gab es erste Festnahmen. Es soll ein …
Drei Festnahmen nach gewaltsamem Tod von "Lambada"-Sängerin
Fräulein Menke muss das Dschungelcamp verlassen
Elf Teilnehmer sind jetzt noch im Urwaldlager in Ost-Australien. Sie spielen noch bis zum 28. Januar um den Titel des "Dschungelkönigs".
Fräulein Menke muss das Dschungelcamp verlassen
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Kommentare